Samstag, 2. Juli 2016

Handtuchhalter aus einfachen Dingen

Hallo,
heute möchte ich Euch zeigen, wie man aus einfachen Dingen einen tollen Handtuchhalter machen kann.



Von einem alten Stuhl, den ich noch hatte, habe ich die Rückenlehne abgesägt.


Dann hatte ich noch den Rest eines Brettes,


und eine kleine Holzkiste.


Diese paar einfachen Dinge habe ich dann miteinander verschraubt.


Hier seht Ihr nun unseren neuen Handtuchhalter an seinem endgültigen Platz.



















Sonntag, 26. Juni 2016

Spiegel in neuem Gewand 2

Hallo,
heute möchte ich Euch zeigen, wie man  einem Spiegel mit ein paar einfachen Sachen ein neues Gewand geben kann.




Was ich zur Verfügung hatte, waren Reste von Rauhspundbrettern, einen Spiegel und ein Stück Kette.


Ich habe die Rauhspundbretter auf  Maß zugesägt. Rauhspundbretter haben Nut und Feder,
Die Nuten dienen meinem Spiegel als Halterung.


Der Rahmen war mir etwas zu breit, Darum habe ich einfach Freihand mit der Stichsäge alle Seiten schmaler gesägt. So hat der Spiegel seinen eigenen Charakter bekommen.


Auf der Rückseite habe ich zum Halt zwei Leisten geschraubt.


Als Aufhänger habe ich das Stück Kette benutzt, was noch den Vorteil hat, das man den Spiegel dank der Kettenglieder auch mal ein Stückchen höher oder tiefer hängen kann ohne den Haken in der Wand zu verändern.


Hier seht ihr nun, wo der Spiegel seinen endgültigen Platz bekommen hat.






































































Samstag, 21. Mai 2016

Regal

Hallo,
eine liebe Bekannte hat mich gefragt, ob ich Ihr ein Regal für ihre Küche bauen kann.
Ich habe gesagt, das ich das kann und gerne für sie mache.
Auch diesmal zeige ich gerne wieder eine Schritt für Schritt Anleitung, so wie ich es gemacht habe, und hoffe, das es nachvollziehbar ist.



an Material habe ich zwei Holzgitter, mehrere Dachlatten, Kanthölzer sowie Schrauben verbraucht


die beiden Holzgitter habe ich jeweils der Länge nach geteilt 


da meiner Bekannten die Lücken zu groß waren, habe ich die Dachlatten auf Maß gesägt, und die Zwischenräume damit ausgefüllt. Nun hatte ich eine Deckplatte und eine zweite Ebene.


dann habe ich die Kanthölzer auf Maß gesägt, und an der Deckplatte verschraubt. 


der nächste Schritt war, die zweite Ebene einzupassen. Darum habe ich sie an allen Seiten eingesägt, damit sie genau zwischen die Regalbeine passt.


Detail


damit die zweite Ebene auch eine Auflagefläche hat, habe ich an jedem Regalbein ein Stück Dachlatte geschraubt. Zur zusätzlichen Stabilisierung habe ich an der Rückseite auch zwei Stücke Dachlatte verschraubt.


Detail


So sieht jetzt das Endergebnis aus. 
Das Regal gefällt ihr sehr gut, und es passt auch sehr gut in ihre  Küche.
Gefällt es auch Euch?




















Samstag, 23. April 2016

Decohäuschen aus Holz ( Variante 3 )

Hallo,
heute zeige ich Euch wieder eine ganz einfache, schlichte Variante. Ich habe diese Häuschen einfach aus einer verwitterten Dachlatte gesägt. Ich mag diese verwitterte Patina sehr gerne.
Die erste Hälfte unseres Regals ist jetzt gefüllt.




aus einem Reststück verwitterter Dachlatte entsteht eine schlichte Dekoidee




die erste Hälfte unseres Regals









Link up to these great parties:   PJ 327   ,   FridayFrivolity





Freitag, 1. April 2016

Regal für die Küche 3

Hallo,
in meiner Garage habe ich noch dieses schöne alte Brett gehabt, und da wir für unsere Küche noch ein neues Regal haben wollten, bot sich das sehr gut an. Auf den folgenden Bilder seht Ihr, wie das Regal entsteht.



Brett, ca. 4 cm dick



So sieht das Brett geschliffen aus.



Detail. Um die natürliche Farbe des Brett zu erhalten, habe ich es zum Schutz mit Klarlack gestrichen.



Als Befestigung wollte ich keine normalen Metallwinkel. Deshalb habe ich mir solche Rohre und Verbindungen besorgt, die man normalerweise im Sanitärbereich verwendet. 



Aus diesen Rohren und Verbindungen habe ich drei solche Winkel zusammengeschraubt und diese dann an Wand und Brett geschraubt .




Das ist nun das Endergebnis. Wir mögen es sehr, da es nicht aus dem Katalog , sondern selbstgemacht ist. Unterhalb des Regals haben wir einfach noch ein paar einfache Holzleisten an die Wand geschraubt, und mit Schrauben und Haken versehen , wo wir unsere Küchenutensilien aufhängen können.





Link up to these great parties:  Share Your Cup #191   ,  Friday Frivolity    ,    Homemade and Handcrafted No. 18  ,   A Morning Cup of Joe   ,   The Weekend Blog Hop   ,   Talk of the Town #13   ,    Friday’s Five Features ~ No. 134    ,     The DIY Collective No. 13     ,    NO RULES WEEKEND BLOG PARTY #178!    ,   Home Sweet Home #265   ,    PJ 324    ,    Sundays at Home Week 103   ,   Inspiration Monday Edition 403   ,    Cooking and Crafting with J & J     ,    Hearth and Soul Hop Link Party April 4   ,   INSPIRE ME MONDAY #76   ,   Sweet Inspiration Link Party                                              













Mittwoch, 23. März 2016

Dekohäuschen aus Holz ( Variante 2)

Hallo,
wie ich ja schon in dem post Schlichte Dekoration  geschrieben habe, möchte ich für ein Regal verschiedene Varianten von Dekohäuschen aus Holz machen.
Wie man diese Häuschen macht, ist jedem wohl klar.
Hier ist nun meine zweite Variante. Ich habe die Häuschen einfach angemalt und nicht so auf Genauigkeit geachtet. Deshalb sehen sie auch etwas einfach aus. Das soll auch so sein...., das macht es aus.



Gefallen Euch die Häuschen ?





Montag, 7. März 2016

DIY- Galerieboard

Hallo,
heute möchte ich Euch zeigen, wie man ein Galerieboard ganz einfach selber bauen kann.
Wie ich es gemacht habe, seht Ihr auf den nachfolgenden Bildern.
Viel Spaß beim nachbauen.



Man nehme zwei Bretter......


und klemmt diese mit Schraubzwingen fest, so das ein rechter Winkel entsteht.


Dann kann man die Bretter zusammenschrauben.


Anschließend wird das Board an die Wand geschraubt.


Damit die Bilder oder andere Gegenstände nicht runter fallen können, habe ich Schrauben in das waagerechte Brett geschraubt. Für mich ist das ok. Man kann aber auch statt Schrauben eine Holzleiste anbringen, oder etwas anderes. Jeder gerne wie er es mag.


Hier seht Ihr das Endergebnis.Ich finde so ein Board gut, und es ist was anderes als immer Bilder nur an die Wand hängen.




Link up to these great parties :   PJ 320   ,   Cooking and Crafting with J & J Link Up   ,   Hearth and Soul Hop Link Party March 7   ,  Homemade and Handcrafted Party No. 15    ,  Talk of the Town Link Party #10   ,  Share Your Cup Thursday #188   ,   FridayFrivolity LINKY    ,  DIY Crush Party #23  ,  Friday’s Five Features ~ No. 131  ,  CREATE SHARE INSPIRE {LINK PARTY #20}                                                                              







Samstag, 20. Februar 2016

Schlichte Dekoration

Hallo,
wie man weiß, verwerte ich gerne Holzreste in jeder Form. Außerdem bin ich ein Freund von skandinavischer schlichter Dekoration, die man schnell und einfach selber machen kann.
Am liebsten mag ich einfache Deko -Häuschen.
Da ich ein Regal mit sieben Fächern habe, möchte ich diese alle gerne mit verschiedenen Deko - Häuschen bestücken. Wie es dann zum Schluss aussieht, werde ich dann hier zeigen.
Als erstes habe ich  ganz naturbelassene gemacht, ohne alles. Man nehme sich ein Reststück Holz, zeichnet eine Spitze , die das Dach ist und sägt es aus. Das kann jeder nachmachen und sieht gut aus, wie ich meine. Verschiedene Varianten zeige ich dann in den nächsten posts immer wieder zwischendurch bis alle meine Fächer ausgefüllt sind.
Nun schaut in Eure Schuppen , Garagen etc. nach Holzresten , und macht Euch schöne Deko bevor Ihr die Holzreste verfeuert.



Man kann jede Art von Holzresten benutzen ......



um einfache Holzhäuschen zu fertigen.





Link up to these great parties:      PJ 318 – BEST DIY salvaged junk projects  ,   Hearth and Soul Hop  ,  Homemade and Handcrafted Party No. 12  ,   Friday Frivolity   ,   Share Your Cup Thursday #185  ,  DIY Crush Party To Link Up Your DIY’S #20   ,  CREATE SHARE INSPIRE {LINK PARTY #17}  ,   Sundays at Home Link Party Week 97                                                                                       





Samstag, 6. Februar 2016

DIY-Geburtstagsgeschenk

Hallo,
ich benötigte ein schönes Geburtstagsgeschenk und wollte etwas selbstgemachtes verschenken.
Wie ich überall gesehen habe, sind dieses Jahr Schmetterlinge im Trend. Deswegen habe ich auch einen aus Holz selber gemacht. Auf den folgenden Bildern seht Ihr in etwa, wie ich es gemacht habe.




Auf einem Stück Restholz


habe ich mittels Kohlepapier die Zeichnung eines Schmetterling auf das Holz übertragen. Die Vorlage des Schmetterlings habe ich auf Pinterest gefunden.


Als nächstes habe ich den Schmetterling ausgesägt, und an den oberen Seiten jeweils ein Loch gebohrt.




Hier seht Ihr das Endergebnis. Ein wenig Farbe und eine Kordel zum aufhängen rundet das Ganze ab.








Link up to these great parties:  PJ 316   ,   CREATE SHARE INSPIRE {LINK PARTY #15}  ,   DIY Crush Party To Link Up Your DIY’S #18  ,   Friday Frivolity   ,   Friday’s Five Features ~ No. 126  ,  Sundays at Home Link Party #95  ,  Homemade and Handcrafted No. 10   ,   THE CREATIVE COLLECTION LINK PARTY  ,    Cooking and Crafting with J & J Link Up  ,   Hearth and Soul Hop Linky Party   ,  Share Your Cup Thursday #184  ,  DREAM.CREATE.INSPIRE.LINK   ,   ANYTHING GOES LINKY WEEK 33